Dritte mit dritten Sieg in Folge

Gegen den Tabellenzweiten Verkehrsbetriebe Potsdam IV konnte man 10:7 gewinnen. 

In den Doppeln reichte Steffen Merker und Steven Schulz ein 2:0 Satzvorsprung nicht. Greve / Phillipp wurden von Satz zu Satz stärker. Das Doppel Axel Spur / Doris Spur konnte im 4. Satz gewinnen. In allen 4 Sätzen trennten beide Doppelgegner jedoch maximal 3 Punkte. 

In den Einzeln wurden 8 von 15 Spielen erst im 5. Satz entschieden. In 5 von 8 Spielen konnten die Groß Kreutzer gewinnen und dadurch wohl, um kurz nach 23 Uhr, das Spiel. Axel Spur gewann gegen den beiden stärksten Greve und Lechner im 5. Satz und auch alle anderen Spiele. Steffen Merker musste nur Greve zum Sieg gratulieren. Doris Spur und Steven Schulz konnten jeweils nur gegen Schulze gewinnen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0