Zweite verliert in Babelsberg

Mit einer 6:10 Niederlage vom Auswärtsspiel bei Lok II kehrte unsere Zweite aus Babelsberg heim. Es ging in eiskalter Halle noch recht gut los, beide Doppel holten die Groß Kreutzer. 
Danach lief es rasch zu Gunsten der Gastgeber. Nur Helmut Bierey mit 2,5 Punkten und ein gut aufspielender Oliver Giese (1,5), als Ersatz für den arbeitsmäßig verhinderten Martin Schüler, waren gut drauf. Das obere TTV Paarkreuz an diesen Tag, Detlef Guder (0,5) und Jens Krukow (1,5) waren nicht in Topform, so dass der Heimerfolg der Loksportfreunde ungefährdet blieb. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0