Dritte mit Unentschieden bei Post

Mit einem gerechten und freundschaftlichen 9:9 reist unsere Dritte wieder nach Groß Kreutz. In unseren neu angefertigten Trikots freuten und ärgerten wir uns am Ende gleicher Maßen. 
Jetzt aber nochmal von Beginn: 
Axel und Doris Spur gewannen gegen Feind/Ertych problemlos. Steffen Merker und Steven Schulz hatten gegen Esser/Schmidt kaum eine Chance. So ging es hin und her, 3:3,dann 6:6. Plötzlich konnte sich unsere Dritte etwas absetzen und führte mit 8:6, vor den letzten vier Einzelspielen. Axel und Steffen sahen gegen Schmidt und Esser zeitweise schon wie Gewinner aus. Beide Spiele gingen leider mit 3:2 an Post. Gleichzeitig spielte auch Steven gegen Feind. Er dachte wohl sein Spiel zählt nicht mehr und verlor deutlich. Nun feierten die Potsdamer schon fast den Sieg, da Ertych auch gegen Doris im letzen Spiel bereits mit 1:0 führte. Doch Doris kämpfte sich zurück und konnte das Spiel gewinnen und das Unentschieden sichern. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0