Dritte nur Unentschieden


Neue Gesichter begrüßte man vom TTV Werder, außer Fandrey waren die anderen für uns unbekannte Spieler, die früher wohl weit höher als Kreisklasse spielten. 
Beide Doppel gingen zu Beginn an unsere Dritte. Die Spuris konnten sicher mit 3:0 gewinnen. Helmut Bierey und Steven Schulz konnten gegen das stärkere Doppel knapp im 5. Satz gewinnen. 
In den Einzeln zeigte sich dann die individuelle Klasse von Werder, die beiden sonst stärksten Groß Kreutzer, Axel Spur und  Helmut Bierey konnten nur 2 Einzelpunkte holen. Nach schwacher Trainingsleistung am Mittwoch konnte Steven Schulz 3 Punkte holen, leider verlor er sein letztes Spiel klar mit 0:3 und verspielte so die Chance auf dem Sieg.  
Unsere Dritte hatte die Möglichkeit mit einem Sieg an Verkehrsbetriebe vorbeizuziehen, nun bleibt man 4. in der 2. Kreisklasse. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0