Da war mehr drin - Erste unterliegt Stahl Brandenburg

Bis zur letzten Einzelrunde und einer 7:6 Führung für den TTV sah es nach einem möglichen Punktgewinn für unsere erste Mannschaft aus. Doch die letzten vier Spiele holten die Gäste aus Brandenburg und feierte den 7:10 Auswärtssieg. 
Ein Remis war sicher drin. Obwohl man weiterhin die rote Laterne behält, zeigt auch dieses Spiel gegen den Tabellendritten, das man gegen die meisten Teams der Liga gut mitspielen kann. 
In den letzten 3 Spielen geht es noch gegen Dippmannsdorf, Rehbrücke und Lehnin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0