Zweite 10:6 in Werder

Mit einem 10:6 Erfolg kehrte unsere zweite Mannschaft aus Werder zurück. 

Nach der zuletzt mäßigen Leistung, wollte man in die Erfolgsspur zurückkehren, um den Mittelfeldplatz zu festigen.
Das gelang auch an diesem Abend, am Ende durch eine gute Teamleistung. 
Stark in Form war Detlef Guder, der ohne Niederlage blieb. Herausragend jedoch die Leistung von einer nervenstarken Doris Spur (Ersatz), die das letzte Spiel gegen die Nr.1 der Werderaner Florian Volmer nach 1:7 Rückstand im Fünften noch drehen konnte und das Match gewann. 

 
Bilanz: Martin Schüler 3/ Jens Krukow 2,5/ Detlef Guder 3,5 und Doris Spur 1.    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0